Unsere Gymnastikgruppe wurde von APFL Pflegedienst mit neuen Trainings-Shirts ausgestattet.

Apfel Gymnastikabteilung

P1030663
Davensberg 2017,2
Am 23. September war es dann so weit. Der diesjährige Jahresausflug der Damen-Gymnastik-Abteilung mit einem Überraschungsziel wurde angetreten.
Pünktlich um 8.32 Uhr ging es dann — leider durch Krankheit und Urlaub mit dezimierter Teilnehmerzahl — per S-und U-Bahn in Richtung Hauptbahnhof.
Mit der fröhlichen Stimmung stieg auch die Spannung. Wohin und was erwartete uns. Klaudia Jussen, unsere Organisatorin, hatte lediglich auf wetterfeste
Kleidung und festes Schuhwerk hingewiesen.
Die Zugverbindung Richtung Münster gab zumindest schon einmal die grobe Richtung an; und das Ziel war nach der 1. Flasche Sekt und dem nicht enden wollenden 
Gesprächsthemen nicht mehr so vorrangig.
Der Ausstieg in Davensberg kam deshalb sehr plötzlich und die Wegstrecke bis zum Gasthaus Eickholt wurde zügig zurückgelegt. 
Die Überraschung war perfekt, denn 1. war unsere ehemalige Turnkollegin Silvia Habig aus dem Sauerland vor Ort, 2. wir wurden (ausgerüstet mit Schlägern, Bällen und einem mit Getränken bestückten
Bollerwagen) in zwei Gruppen eingeteilt und 3.ging es nach kurzer Einweisung sofort zur Sache.
Ab jetzt trennte sich die Spreu vom Weizen, aber wir haben alles gegeben und es hat großen Spaß gemacht. Nach fast 3 Stunden, die nur durch feucht-fachlich-philosophische Stopps unterbrochen wurde, war es
ein perfekter Zieleinlauf zur anschließenden Einkehr ins Gasthaus Eickholt. In dem gepflegten Ambiente gab es leckere Speisen und Getränke zum Verzehr. Nach der abschließenden Siegerehrung machten
wir uns, nur unterbrochen durch einen spontanen Sit-in an einem Mühlstein, wieder auf den Heimweg.
Alle waren sich einig: Ein toller Tag, Superstimmung, passgenaue Organisation und echtes Golfwetter.

 


P1100220

Hier der Bericht unserer Damenriege vom 22.8., die mit verschiedenen Trainingsmethoden das Lokal Plaka in Wickede besuchten. Der Wettergott meinte es nett, sodass die Regenkleidung zu Hause bleiben durfte.
Je nach Fitness führte der Weg mit dem Rad durch die nördliche Bauernschaft, zu Fuß durch die südlichen Felder oder für die Langzeitverletzten mit dem Auto zum Ziel. Nach 1 ½ Stunden war für alle Zieleinlauf.Danach wurde beim Gemütlichen mit lecker Essen und Erfrischungen der Körper und die Seele restauriert. In Superstimmung wurde dann der Rückweg entspannt angegangen. Ganz besonders stolz sind wir auf die Dame in Grün/Weiss, unser ältestes Mitglied, unsere Marga Hilkemeier, der dieses Highlight besonders viel Spaß bereitete.
Ein etwas anderer Trainingsabend und einer der 5 besonderen Highlights die jedes Jahr von den Gymnastik-Damen genossen werden. Haben wir Interesse geweckt? Dann komm doch mal unverbindlich zum Kennenlernen vorbei! Wir freuen uns!

TuRa Asseln Gymnastikgruppe

P1030412
TuRa-Damen auf Wanderschaft
Am Dienstag, 02. Mai 2017 hieß es für uns Frauen:
Ab in die Natur; — der etwas andere Trainingsabend.
Also zogen wir die Wanderschuhe an und packten uns in wetterfeste Kleidung, denn der Regengott
nahm uns auch in diesem Jahr wieder unter seine Fittiche. In der Begleitung von Regenschirm und
Rucksack ging es zügig durch die Feld- und Wiesenlandschaft der Asselner Bauernschaft mit
Zielsetzung „Da Rocco“. Dort angekommen, wurden wir fröhlich von den nicht wanderfähigen
Turnerinnen begrüßt, mit leckeren italienischen Spezialitäten verwöhnt und die feuchten Hosenbeine
wurden auch trocken.
Fröhlich, satt und zufrieden gingen wir wieder auseinander mit der Gewissheit, dass diese kleine
sportlich-kulinarische Auszeit aus dem Alltag unbedingt einer Wiederholung bedarf.
Eva Loth — Abteilungsleiterin
Und nun ein Aufruf in eigener Sache
Liebe Leserin, neugierig gemacht? Dann komm vorbei und informiere dich.
Wir sind
dienstags von 18.30 – 20.00 Uhr in der Turnhalle Am Petersheck
anzutreffen. Nur Mut, auch Ungeübte werden von uns herzlich aufgenommen.
Karneval 2017

Und wieder einmal hieß es „Helau und Alaaf“ am Karnevalsdienstag. Mit Kostüm, guter Laune und einem etwas anderen Trainingsprogramm wurde geschunkelt, gelacht, getanzt. Kulinarische Pausen gaben neue Kraft und somit konnte selbst eine etwas andere Polonaise das Team begeistern.

Im nächsten Jahr wird es wieder heißen:

„Mir losse de Dom in Kölle“

und treffen uns in der Turnhalle am Petersheck.

gymnastik1

Den Jahresauftakt zur neuen Gymnastik-Saison 2016 bildete am 12. Januar eine Mitgliederversammlung. Im Fokus stand die Programmplanung im Eventbereich. Bei Fingerfood und einem Toast auf das Jahr 2016 wurde terminiert und organisiert. Es war ein sehr unterhaltsamer Abend, bei dem das Training der Sprach- und Lachmuskeln im Mittelpunkt stand.

Zum Abschluss wurde für 2017 der nächste „Runde Tisch“ im Jugendschulungsraum unseres Vereins vereinbart.

Eigentlich wolltest du schon lange etwas für deine Beweglichkeit tun, aber der Beruf, die familiären Verpflichtungen oder 10 andere Gründe haben dich nicht losgelassen.

Wir praktizieren, was du immer umsetzen wolltest und bieten Starthilfe an; gleich um die Ecke in der Turnhalle Am Petersheck!

Hier wird Gymnastik passgenau praktiziert: Schnörkellos, einfühlsam konsequent ausdauernd, entspannend; — ein sportliches Wellnesserlebnis für Leib und Seele.

Dienstags von 18:3o bis 20.oo Uhr heißt es gezielt bewegen, dehnen + strecken,

Spannung aufbauen + entspannen, powern + durchatmen.

Alle Teilnehmerinnen kommen auf ihre Kosten; — übrigens zu preiswerten 25,50 € vierteljährlich.

Interessiert? Dann pack es an. Am nächsten Dienstag machen wir es dann gemeinsam.

Am 22. Dezember beendete die Damen-Gymnastik-Abteilung das Turnjahr 2015 mit einem gemütlichen Beisammensein. Es wurde geschlemmt, gelacht, geredet. Die Trainingsfleißigsten bekamen viel Applaus, nette Kommentare und natürlich ein Präsent.

Mit guten Vorsätzen geht es am 19. Januar 2016 wieder an den Start getreu dem Motto:

Wir geben alles und haben Spaß.